Sommerliches Nageldesign mit Farbverlauf

facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Einfach bunt und fröhlich

Nachdem das Nageldesign mit Punkten auch am 6. Tag noch super und ohne Tip Wear war, musste es jetzt doch dem Nageldesign mit Farbverlauf weichen. Das ist unser erster Versuch, Nagellack durch Tupfen auf die Nägel zu marmorieren und dadurch einen Farbverlauf zu kreieren. Verwendet worden sind wieder ein paar Lacke, die auch schon beim Look mit Pünktchen benutzt worden sind. Eins vorweg: ganz so toll, wie der erste Eindruck vermittelte, ist der nailgirls LONDON colour in Weiß dann leider doch nicht. Denn ursprünglich sollten die Nägel nur einen weißen Anstrich bekommen. Doch das Ergebnis war dann so grottig, dass schnell eine Notlösung her musste. Dies was dann eben das Marmorieren. Aber jetzt erstmal der Reihe nach.

5 Farblacke und ein weißer Nagellack als Basis
5 Farblacke und ein weißer Nagellack als Basis

Welcher Nagellack verwendet wurde

Das einfache Lackieren mit dem nailgirls LONDON colour White hat kein schönes Ergebnis gezaubert. Der Nagellack ist zwar an sich sehr gut deckend, aber er ist auch recht cremig und eher dickflüssig, so dass er kaum gleichmäßig aufgetragen werden kann. Womöglich ist er, obwohl neu bei uns eingetrudelt, ein schon älterer Lack, der mittlerweile an Qualität eingebüßt hat. Schade. Doch andererseits ist gerade dadurch die spontane Idee für das Nageldesign mit Farbverlauf entstanden.

Folgende Lacke wurden für die Basis benutzt:

  • ANNY calcium nail attack (1 Schicht)
  • nailgirlsLONDONcolour in Weiß (2 Schichten)
Zum Marmorieren mit Luftpolsterfolie tupfen
Zum Marmorieren mit Luftpolsterfolie tupfen

Zum Marmorieren und Tupfen:

  • OPI Tomorrow Never Dies (Lila)
  • P2 COLOR VICTIM 570 so cool! (Blau)
  • color CLUB PROFESSIONAL NAIL LACQEUR WHAT A SHOCK 862 (Grün)
  • ANNY 180 just pink (Pink)
  • Alessandro ICE CREAM BAR Vanilla-Milk (Gelb)

Und sonst noch:

  • ein Stückchen Luftpolster-Material (zum Tupfen)
  • Nails inc. Kensington Caviar Top Coat
  • Sheabutter für die Pflege
Sommerliche und fröhliche Farben auf die Nägel tupfen
Sommerliche und fröhliche Farben auf die Nägel tupfen

How To

Der Anny calcium nail attack wurde in einer Schicht aufgetragen. Nach dem Trocknen folgten zwei Schichten vom nailgirls LONDON, mit dem es ja eigentlich getan gewesen wäre, wenn er ein ordentliches Ergebnis auf die Nägel gebracht hätte. Vielleicht hätte eine dritte Schicht noch was gerettet, allerdings waren die beiden anderen Schichten wegen der Konsistenz schon so dick auf dem Nagel, dass eine andere Lösung her musste. Kurzerhand wurde eine kleine Ecke von einer Luftpolstermatte mit kleineren Luftbläschen abgeschnitten. Auf die Ecke jeweils eine der anderen Farben aufgetragen und damit dann auf den Fingernagel tupfen und schon sah das Nageldesign gleich viel besser aus. Beim Marmorieren wurden die farbigen Lacke von Nagelspitze in Richtung Mond, so dass sich beim Farbverlauf oben die bunten Farben ausdünnen. Als die Nägel alle auf diese Weise gestaltet wurden, wurde dann von oben hin zur Nagelspitze noch einmal mit dem weißen Lack nachgetupft, um das Nageldesign mit Farbverlauf etwas sanfter aussehen zu lassen. Der Farbverlauf ist noch nicht so schön wie erhofft, aber für´s erste Mal ist es okay. Sicher klappt es beispielsweise mit einem Wattestäbchen besser.  Zum Abschluss kam dann der Nails inc. Kensington Caviar Top Coat auf alle Nägel und die Nagelkante. Der hat sich bisher als absoluter spitzen Überlack bewiesen und gehört somit ab sofort ebenfalls wie der ANNY calcium nail attack bei uns zu jedem Lackieren dazu. Der Top Coat beinhaltet wohl auch eine spezielle Formulierung, die ihn richtig schnell trocknen lässt und auch schon kurz nach dem Lackieren die unteren Lackschichten perfekt schützt. Das ganze Nageldesign hat kaum mehr als eine Viertelstunde gebraucht und war sofort belastbar. Echt top, der Top Coat.

Gute-Laune-Nageldesign
Gute-Laune-Nageldesign
facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Share This Post

Post Comment