Nagellack Marken – Welcher ist der beste Lack?

facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Im Kosmetikbereich schwören Frauen meist auf Produkte bestimmter Marken. Bei Kosmetika für Nagelpflege und Nageldesign scheiden sich die Geister. Insbesondere gibt es bei Nagellack Marken in einer enormen Preisspanne. Ab etwa einem Euro für kleine Flaschen bis hin zu 30 und 40 Euro für den 10 ml Flakon im gehobenen High-End Bereich. Die Frage, wie viel Geld man für einen Nagellack ausgeben soll oder muss, ist berechtigt. Taugen günstige Lacke etwas? Muss es ein High-End Produkt sein? Was sind die Unterschiede der Nagellack Marken?

Unterschiedliche Nagellack Marken
Unterschiedliche Nagellack Marken

Wie unterscheiden sich Nagellack Marken?

Das Angebot diverser Nagellackmarken ist so umfangreich, dass sich nur schwer sagen lässt, wie viele es ungefähr sein könnten. Jeder Hersteller lanciert unter verschiedenen Namen seine Nagelfarben, hinzu kommen zahlreiche Varianten innerhalb von Produktlinien, Limited Editions, Speziallacke usw.. Angefangen von günstigen Drogerie Lacken bis zu High End Nagellack Marken steht uns ein breites Produktangebot zur Verfügung.

Die bekanntesten Nagellack Marken

Im Drogeriebereich sind meist günstige Lacke und Lacke bis in die mittlere Preisklasse erhältlich. Bei Mädchen und jungen Frauen zählen

  • p2
  • catrice
  • essence
  • basic
  • RdL
  • Artdeco
  • Manhattan
  • Misslyn
  • Max Factor
  • Rimmel London

zu den beliebtesten Nagellack Marken, die in den Drogerien meist zwischen 1 bis 13 Euro erhältlich sind.

Vornehmlich oder ausschließlich in Parfümerien bzw. Online Shops wie beispielsweise hier sind Nagellackmarken wie Anny, Opi, Butter, alessandro, essie und Korres erhältlich.

Zu den High-End Nagellack Marken gehören die Lacke von:

  • Sally Hansen
  • Dior
  • Chanel
  • Yves Saint Laurent
  • Estee Lauder
  • Guerlain
  • Givenchy
  • Deborah Lippmann

Dies sind jeweils nur Beispiele und eine Marke, die uns besonders beeindruckt, ist zweifelsfrei Kure Bazaar. Neben den erwähnten Nagellack Marken gibt es unzählige weitere Brand-Lacke von mehr oder weniger großen Labels.

OPI Tomorrow Never Dies mit weißen Punkten
OPI Tomorrow Never Dies mit weißen Punkten

Welche Nagellack Marken sind die besten?

Geht´s um Nagellack, sind es zahlreiche Faktoren, die darüber entscheiden, ob Sie mit einer Nagellack Marke zufrieden sind. Durchaus kann innerhalb einzelner Marken der eine Nagellack als besonders qualitativ, der andere als minderwertig empfunden werden, so dass letztlich probiert werden sollte, welcher der Lacke rundum überzeugt und in einem optimalen Preisleistungsverhältnis steht.

Inzwischen bietet jede Nagellackmarke ähnliche Farben, Farbnuancen und Konsistenzen an, wobei Premiumlacke von Chanel, YSL oder Dior meist eine geringer Auswahl an Farben, Effekten und Konsistenzen anbieten, während gerade Nagellack Marken wie Catrice, p2 und Manhattan kontinuierliche neue Lacke lauschen und zahlreiche Limited Editions ausgeben.

Günstige Lacke oder High-End?

Auch günstige Nagellackfarben aus der Drogerie sowie Lacke im mittleren Preisspektrum überzeugen in Deckkraft, Farbauswahl, Texturen und Haltbarkeit, so dass grundsätzlich High-End Produkte nicht wirklich notwendig erscheinen. Allerdings haben gerade die Luxusmarken ihre Fans und finden daher vielfach Begeisterung.

High-End Lacke können in sehr guter Qualität sein und vermitteln selbstverständlich ein Gefühl von Luxus. Allerdings gibt es auch einzelne Lacke im High-End-Bereich, die nicht immer jede Frau gleichermaßen überzeugen.

Zählen Sie zu den Frauen, die sehr gerne bei den Farben variieren, häufig die Nägel umlackieren, diverse Techniken wie Water Marketing anwenden, um die Fingernägel kreativ zu lackieren, sind günstige Lacke aufgrund der benötigen Lackmenge natürlich sinnvoller und erlauben trotzdem ein schönes Finish. Je aufwändiger das Nailart, desto bedeutsamer wird ein sehr hochwertiger Top Coat.

Kure Bazaar Nagellack mit 2 Deckeln
Kure Bazaar Nagellack mit 2 Deckeln

Besondere Ansprüche an Nailpolish

Alle Nagellack Marken repräsentieren ein bestimmtes Image. Dior, Chanel und YSL vermitteln Luxus, p2 und Catrice begeistern mit frischen Farben und außergewöhnlichen Texturen und Konsistenzen. Anny, opi und essie bieten eine schöne und umfangreiche Farbauswahl bei sehr guter Qualität und langer Haltbarkeit. Lacke von Kure Bazaar brillieren mit sanften Inhaltsstoffen ohne Schadstoffe. Uns überzeugt diese Nagellack Marke auf besondere Weise, da sie auch beim Auftragen nicht unangenehm riecht, was bei anderen Lacken im direkten Vergleich doch als unangenehm empfunden wird. Auch die Tragezeit überzeugt, jedoch ist die Preislage von Kure Bazaar doch eine Hausnummer für sich. Zwar lohnt sich die Investition, allerdings wird sich kaum eine Frau angesichts des Preises (ca. 18 Euro) eine Vielzahl an Farben zulegen. Daher ist das Kombinieren verschiedener Nagellack Marken sicher der beste Mittelweg.

facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Share This Post

Post Comment