Hände und Nägel optimal pflegen

facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Die Hände und Nägel optimal pflegen

Jeder weiß, wie wichtig schöne Hände und gepflegte Nägel sind. Die Hände sind die Visitenkarte eines jeden Menschen. Oft können ungepflegte Nägel direkt ein Ausschlusskriterium im Umgang mit anderen Menschen sein. Ob nun auf beruflichen oder privaten Wegen. Mal davon abgesehen, sind auch trockene, spröde oder gar rissige Finger und Hände für das eigene Wohlbefinden nicht sonderlich zuträglich. Dabei ist es im Grunde sehr einfach seine Hände und Nägel zu pflegen. Oft muss dafür nicht einmal viel Zeit investiert werden, das Ergebnis kann sich aber sehen lassen und sorgt für einen gelungenen Auftritt.

Die Hände regelmäßiger Pflege unterziehen

Damit die Hände selbst nicht rau und spröde wirken, ist es wichtig sie in regelmäßigen Abständen zu pflegen. Dafür empfiehlt sich als Grundlage ein wöchentliches Peeling. Dieses versorgt die Hände mit wichtigen Pflegestoffen und sorgt zudem dafür, dass sie sich zart und weich anfühlen. Alte Hautschüppchen werden entfernt, die Haut deutlich besser durchblutet und sieht so wesentlich frischer und gesünder aus. Weiterhin sollten die Hände auch ausreichend eingecremt werden. Gerade im Winter ist das wichtig, aber auch im Sommer sollte das nicht vernachlässigt werden. Am wirksamsten ist es, wenn man spezielle Baumwollhandschuhe zur Hilfe nimmt. Diese erhält man in jeder gut sortierten Drogerie. Die Hände werden etwas dicker als gewohnt eingecremt und dann direkt in die Handschuhe gesteckt. Am besten wird das am Abend durchgeführt, dann kann die Creme die gesamte Nacht optimal wirken.

Auch die Nägel schnell aber wirkungsvoll verschönern

Natürlich sollten auch die Nägel selbst gut gepflegt sein. Wichtig ist hier besonders, dass die Nagelhaut mindestens zweimal die Woche mit einem pflegenden Nagelöl einmassiert wird. Das macht sie weich und sorgt dafür, dass sie nicht so leicht einreißt. Denn das passiert gerne, wenn die Nagelhaut mit zu wenig Nährstoffen versorgt und unter Feuchtigkeitsmangel leidet. Zudem sollte man immer auf gleichlange Fingernägel achten, wenn ein Nagel abbricht, sollten die anderen auf die gleiche Größe gekürzt werden. Eine schöne Form sorgt für ein gutes Bild. Wer keine farbigen Lacke verwenden möchte, kann entweder auf einen sehr hellen und zarten Ton in Rosa zurückgreifen oder einen einfachen Klarlack verwenden. So sind die Nägel schnell lackiert und dennoch hübsch anzusehen.

facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Share This Post

Post Comment